Start
 

Unsere Projekte

  • Bilder unserer Projekte
  • Bilder unserer Projekte
  • Bilder unserer Projekte
  • Bilder unserer Projekte
  • Bilder unserer Projekte
Willkommen auf unserer Homepage


Die Aktion Kleiner Prinz, Internationale Hilfe für Kinder in Not e.V., ist ein gemeinnütziger Verein in Warendorf bei Münster, der sich um Not leidende Kinder in aller Welt kümmert. Wir arbeiten auf ehrenamtlicher Basis mit einem Verwaltungskostenanteil, der seit der Gründung bei durchschnittlich unter 5% liegt, d.h. dass mehr als 95 Cent von 1 Euro einem Kind zugute kommen. Seit 2002 wird uns jährlich das DZI-Spendensiegel zuerkannt.

Aktuelle Meldungen:
 
"Der kleine Tag" - ein Musical des Freckenhorster Kinder- und Jugendchores PDF Drucken
Montag, den 20. Juni 2016 um 00:00 Uhr

alt

Die Kinder und Jugendlichen des Freckenhorster Kinder- und Jugendchores laden ein zu ihrem Musical "Der kleine Tag". Jede vorverkaufte Karte beinhaltet eine Spende für die Aktion Kleiner Prinz. Die Premiere ist am Samstag, dem 25. Juni um 18 Uhr im Warendorfer Theater am Wall. Weitere Vorstellungen finden am Sonntag 26. Juni um 11 Uhr und um 15 Uhr statt. Zum Inhalt: Hinter den Sternen, die Löcher im Himmelszelt sind, leben die Tage. Jeden Tag darf einer von ihnen nach unten auf die Erde und erlebt dort die unterschiedlichsten Dinge. Der "kleine Tag" möchte auch endlich hinunter und ein ganz besonderer Tag werden, denn nur die ganz besonderen Tage dürfen bei der Versammlung der Tage in der ersten Reihe sitzen. Der "geheimnisvolle Tag" aber erklärt ihm, dass es nicht wichtig ist, in die erste Reihe zu kommen, sondern dass es nur darauf ankommt, man selbst zu sein.

 
Mitgliederversammlung der Aktion Kleiner Prinz am 14. Juni PDF Drucken
Freitag, den 17. Juni 2016 um 11:22 Uhr

„Das vorherrschende Thema war im Jahre 2015 die Flüchtlingskrise", so begann die erste Vorsitzende der Aktion Kleiner Prinz, Maria Mussaeus, ihren Jahresbericht 2015. Sie berichtete über viele weitere Hilfen und zahlreiche Aktivitäten, wie zum Beispiel Hoffnungslauf, Trödelmarkt und Weihnachtspäckchenaktion.

„Alle diese Aktivitäten können nur durchgeführt werden, wenn es Menschen gibt, die helfen, und zum Glück haben wir viele davon", lobte Maria Mussaeus die Aktiven der Aktion Kleiner Prinz und fand für ihren „Megadank" eine entsprechende Geste: Zum 1. Juli wird eingeladen zum „Dankeschönfest" auf das Grundstück, auf dem die neue, größere Halle erbaut werden soll. Davon, dass diese dringend nötig ist, konnten sich die Anwesenden noch einmal anhand des Filmes überzeugen, den Vorstandsmitglied und sehr aktiver „Anpacker" Wolfgang Hölker über die Arbeit des letzten Jahres zusammengestellt hatte.

Die nach der Entlastung des Vorstandes stattfindenden satzungsgemäßen Wahlen bestätigten den zweiten Vorsitzenden Klaus Chmiel. Außerdem gewählt wurden die Pressesprecherinnen Elke Seul und Ricarda Reker-Nass sowie die Beisitzer Wolfgang Hölker, Marie-Luise Mönnigmann, Dr. Michael Quinckhardt und Marion Schubert. Die übrigen Vorstandsmitglieder standen nicht zur Wahl. Das Foto zeigt den kompletten Vorstand, mit Ausnahme von Elke Seul, die an dem Abend verhindert war. Von links: Günter Ellger, Ursula Vögeler, Wolfgang Wohlgemuth, Marion Schubert, Dieter Grothues, Marie-Luise Mönnigmann, Wolfgang Hölker, Klaus Chmiel, Helmut Westekemper, Ricarda Reker-Nass, Dr. Michael Quinckhardt, Maria Mussaeus.

alt

 
2324 Teilnehmer beim Hoffnungslauf 2016 PDF Drucken
Sonntag, den 22. Mai 2016 um 15:30 Uhr

Das Wetter meinte es gut mit der Aktion Kleiner Prinz. Bei strahlendem Sonnenschein machten sich am Samstag, dem 21. Mai insgesamt 2324 Menschen für Kinder in Not auf den Weg, 271 mehr als im Vorjahr. Strahlende Gesichter bei Teilnehmern und Organisatoren. Alle waren mit viel Spaß bei der Sache.

Die Gruppen, die im Rahmenprogramm ihr Können zeigten, unter anderem die "Hüpfer" und die "Flöckchen" der WaKaGe, bekamen viel Applaus. Die WaKaGe holte zur Freude der Besucher einen Teil ihres Rosenmontagsprogramms nach, der wegen der schlechten Wetterprognosen ausgefallen war. Man sah phantasievolle Kostüme, und von einem LKW aus wurden Süßigkeiten gegen eine Spende für die Aktion Kleiner Prinz verteilt.

Am Abend stand fest, dass die Teilnehmerinnen und Teilnehmer insgesamt 16.246,50 km zurückgelegt, also 16.246,50 Euro "erlaufen" hatten. Mit dieser Summe sponsert die Sparkasse Münsterland Ost die Kinderhilfsprojekte der Aktion Kleiner Prinz, insbesondere auch die Hilfe für Flüchtlingskinder an den europäischen Grenzen.

alt

Es war ein wunderbarer Tag mit einer tollen Stimmung, Hier einige Fotos in bunter Folge.

> Weiterlesen...
 
« Start Zurück Weiter Ende »